Regulation der Tyrosinkinasen c-Abl/Bcr-Abl

Die Phosphorylierung von Tyrosinresten stellt eines der biochemischen Hauptmerkmale der Vielzelligkeit dar und wird von Tyrosinkinasen katalysiert, die von spezifischen Signalen aktiviert werden. Überschießende Aktivität von Tyrosinkinasen ist mit einer Vielzahl von Krankheiten, insbesondere Krebs, assoziiert. In diesem Artikel möchte ich kürzlich erlangte Einblicke in regulatorische Mechanismen und die Proteinstruktur von autoinhibiertem c-Abl, sowie unerwartete Ergebnisse aus einer Studie zu Resistenzmutation gegen den Bcr-Abl-Inhibitor Glivec diskutieren


Published in:
BIOspektrum, 10, Special-Heft: Proteomics in Molekularer Medizin - Neue Trends & Technologien, 514-517
Year:
2004
Laboratories:




 Record created 2011-03-21, last modified 2018-03-17


Rate this document:

Rate this document:
1
2
3
 
(Not yet reviewed)