Infoscience

Journal article

Wege durch das Chaos oder: Wie kommen die Kräfte eigentlich zur Einsatzstelle?

Straßenverkehr ist eine kritische Infrastruktur. Das schnelle Erreichen der Einsatzorte über Straßen ist für den Erfolg der Einsatzkräfte meist entscheidend. Verschiedene Faktoren beeinflussen die Fahrtzeit, z.B. Verkehrsdichte und einsatzbedingte Sperrungen. Durch intelligente Steuerung des Verkehrs kann der Einsatz unterstützt und der Regelverkehr trotz Ereignis aufrecht erhalten werden. Grundlage für ein effektives Verkehrsmanagement im Krisenfall ist die Vernetzung der Prozesse von Verkehr und Gefahrenabwehr. Das DLR entwickelt hierzu, im engen Austausch mit möglichen Nutzern, Systeme, die z.B. mit gemeinsamen Verkehrslagebildern unterstützen. Die Umsetzung erster Ergebnisse in prototypischen Anwendungen zeigt die generelle Machbarkeit und den weiteren Forschungsbedarf.

    Keywords: DLR

    Reference

    • EPFL-ARTICLE-155485

    Record created on 2010-11-24, modified on 2016-08-08

Fulltext

  • There is no available fulltext. Please contact the lab or the authors.

Related material