Iterative Flächengestaltung

Am Institut für Holzkonstruktionen an der ETH Lausanne (IBOIS-EPFL) sucht ein interdisziplinäres Team nach Möglichkeiten, komplexe architektonische Formen aus Holzplatten effizient zu bauen. Ziel ist es, computergestützte Lösungen zu entwickeln, die sowohl den Entwurf als auch die Produktion von Freiformflächen optimieren. Um beliebige Flächen aus Holzplatten herstellen zu können, entwickelte das Team eine neue geometrische Methode zur Flächengestaltung. Diese bietet ungeahnte gestalterische und strukturelle Möglichkeiten und entspricht gleichzeitig den Bedingungen von Material und Konstruktion.


Published in:
Bulletin Holzforschung Schweiz, 1, 29-34
Year:
2008
Laboratories:




 Record created 2008-06-23, last modified 2018-03-17

n/a:
Download fulltext
PDF

Rate this document:

Rate this document:
1
2
3
 
(Not yet reviewed)