Infoscience

Book

Herausforderungen der Schweizer Energiewende - Verstehen, um zu wählen: 100 Fragen und Antworten

Zahlreiche Länder befinden sich heute in einem Prozess der Energiewende. Die Schweiz zeigt besonders grosse Ambitionen auf diesem Gebiet: schrittweise von der Kernenergie Abstand nehmen, die Abhängigkeit von fossilen Energieträgern verringern und die Treibhausgasemissionen reduzieren. Es existieren diverse Strategien um unser Energiesystem zu wandeln, was zu lebhaften, manchmal gar hitzigen und nicht immer gut informierten Debatten führt. Dieses Buch schlägt konzise, auf Tatsachen beruhende und verständlich verfasste Antworten auf die zahlreichen aufgeworfenen Fragen über die Energiewende in der Schweiz vor. Es hat den Ehrgeiz den Bürgern, Konsumenten und Entscheidungsträgern zu helfen, sich eine durchdachte Meinung zu bilden und Stellung zu nehmen – unter anderen bei Abstimmungen – um sich mit Sachkenntnis zu den wesentlichen Herausforderungen unserer Energiezukunft äussern zu können. Auszug aus dem Vorwort von Doris Leuthard Damit das politische Wollen und das technische Können umgesetzt und von vielen Menschen auch angewendet wird, müssen diese [technologische] Fortschritte auch verstanden werden. Auszug aus dem Nachwort von Philippe Gillet Die Politik engagiert sich selten über lange Zeithorizonte. Bei einer so zentralen Thematik wie unserer Energiezukunft muss sie das aber tun, insbesondere durch die langfristige Unterstu¨tzung von Forschungs- und Innovationsanstrengungen.

    Reference

    • EPFL-BOOK-219065

    Record created on 2016-07-05, modified on 2016-08-09

Fulltext

  • There is no available fulltext. Please contact the lab or the authors.

Related material