Infoscience

Journal article

Analyse von Fliessgeschwindigkeiten und Abflusstiefen auf verschiedenen Typen von Blockrampen

Blockrampen werden oftmals als Ersatz für Schwellen und Abstürze eingesetzt, um gefährlichen Sohlenerosionen entgegenzuwirken und die Fischwanderung zu erleichtern. Um die Durchgängigkeit für Forellen zu gewärhrleisten, müssen bestimmte hydraulische Kriterien erfüllt sein. Systematische Laborversuche und Feldmessungen auf verschieden Typen von Blockrampen habe gezeigt, dass monotone Blockrampen die Kriterien de Forellenmigration nur selten erfüllen. Strukturierte Blockrampen hingegen können bis zu spezifieschen Abflüssen von 1m3/ (s . m) bzw. 2m3/(s.m) auch bei einer Neigung von 10% bzw. 6% noch durchgängig sein.

Related material