Abstract

Jahrhunderte lang war es die Domäne von Philosophen, unsere geistige Innenwelt zu erforschen. Heute haben sie diese Aufgabe an experimentierfreudige Neurowissen­schaftler abgegeben. Oder doch nicht ganz?

Details

Actions