Zweckmässigkeitsuntersuchung von automatischen Taumittelsprühanlagen

Der Bau der Westumfahrung Zürich ist zur Zeit im Gang. Bedingt durch die hügelige Umgebung besteht diese Westumfahrung hauptsächlich aus Kunstbauwerken (Tunnel, Brücken). Das kantonale Tiefbauamt (TBA) möchte die Notwendigkeit einschätzen, die Westumfahrung mit automatischen Taumittelsprühanlagen auszurüsten. Als Variante wird die Untersuchung des gesamten Nationalstrassennetzes des Kantons angeboten, welches eine Länge von gut 170 km aufweist.


Année
2006
Mots-clefs:
Note:
Rapport de recherche LAVOC, Mandat no 1602 (3123)
Laboratoires:


Note: Le statut de ce fichier est: Laboratoires impliqués seulement


 Notice créée le 2008-09-25, modifiée le 2019-03-16

n/a:
Télécharger le document
PDF

Évaluer ce document:

Rate this document:
1
2
3
 
(Pas encore évalué)